Wenn das kalte Wetter kommt, neigen wir dazu, in unseren Urlaubsträumen zwischen zwei sehr unterschiedlichen Arten von Winterurlauben hin und her zu schwanken: verschneite Wunderlandschaften und tropische Strände. An manchen Tagen fantasieren wir vom Skifahren oder von einem verschneiten europäischen Dorf, während wir an anderen Tagen schon den nächsten Strandurlaub planen und uns über die Minusgrade lustig machen. Wenn Sie diesen Zyklus etwa fünfzig Mal wiederholen würden, hätten Sie eine sehr gute Vorstellung davon, wie unser Leben zwischen Dezember und März eines jeden Jahres aussieht.

Wenn Sie diese widersprüchlichen Gefühle des Fernwehs verspüren, haben Sie Glück, denn wir haben eine Liste der 30 besten Winterurlaube zusammengestellt, die sich gleichmäßig auf Orte mit kaltem Wetter und Orte mit warmem Wetter verteilen, damit Sie davon träumen können, so bald wie möglich dorthin zu reisen. Denn wer sagt denn, dass man sich nur für einen entscheiden darf?

Fernando de Noronha, Brasilien

Die Strände Brasiliens sind weltberühmt, doch mit dieser Berühmtheit geht eine überwältigende Anzahl von Besuchern einher. Bei unseren jüngsten Readers‘ Choice Awards wurde die wunderschöne Inselgruppe Fernando de Noronha zu einer der besten Inseln der Welt gewählt. Wenn Sie den Menschenmassen entkommen möchten, sollten Sie sich auf den Weg machen, um 220 Kilometer vor der nordöstlichen Küste Brasiliens Fernando de Noronha zu erreichen.

Fernando de Noronha, Brasilien

Hier können Sie in unglaublich transparentem Wasser schnorcheln, auf Wegen mit üppiger Vegetation wandern und den Mond über dem Meer aufgehen sehen.

Yellowstone-Nationalpark

Auch nach seiner Gründung im Jahr 1872, die ihn zum ältesten aller Nationalparks in den Vereinigten Staaten macht, gilt der Yellowstone-Nationalpark noch immer als eines der atemberaubendsten Reiseziele in den gesamten Vereinigten Staaten. Der Geysir Old Faithful und die Grand Prismatic Spring sind zwei der bekanntesten Attraktionen des Parks, aber es lohnt sich auf jeden Fall, jedes einzelne Areal des Parks persönlich zu erkunden.

Yellowstone-Nationalpark

Reisen Sie in den Wintermonaten, um den Menschenmassen zu entgehen und die Landschaften zu erleben, wenn sie mit Dampf aus den Thermalquellen geflutet sind.

Kapstadt

Aufgrund der günstigen Wetterbedingungen tritt in den Wintermonaten von Dezember bis März der Safarizirkus in Südafrika hinter der kosmopolitischsten Stadt Afrikas zurück.

Kapstadt

Kapstadts Restaurant-, Hotel- und Ausgehszene, die der von Großstädten in Europa und den Vereinigten Staaten in nichts nachsteht, ist in den Sommermonaten der südlichen Hemisphäre auf ihrem Höhepunkt. Außerdem hat in den südafrikanischen Weinanbaugebieten wie Stellenbosch, Franschhoek und Swartland, die alle in wenigen Stunden mit dem Auto zu erreichen sind, die Weinsaison begonnen.

Grönland

Grönland ist ein gefrorener, geheimnisumwitterter Kontinent, der aufgrund seiner natürlichen Gegebenheiten als einer der atemberaubendsten Orte der Erde gilt. Wenn Sie an die größte Insel denken, die nicht Teil eines Kontinents ist, sollten Sie sich malerische Fjorde, bunte Siedlungen und Weiden voller Schafe vorstellen.

Grönland

Diese Insel ist Neuseeland. Auch wenn sie absolut atemberaubend sind, sind die Gletscher nicht das Einzige, was die größte Insel der Welt, die nicht auf einem Kontinent liegt, zu bieten hat. Wenn Sie dann noch die Möglichkeit haben, die Polarlichter zu beobachten, haben Sie ein Ziel für einen Winterurlaub, das von keinem anderen übertroffen wird.

Chiang Mai, Thailand

Chiang Mai ist eine Stadt im Norden Thailands, die auf allen Seiten von nebelverhangenen Bergen, goldenen Tempeln und grünen Reisterrassen umgeben ist. Chiang Mai ist als die „Königsstadt des Nordens“ bekannt.

Chiang Mai, Thailand

In Chiang Mai sind Temperaturen unter 60 Grad Fahrenheit äußerst selten. Vor dem Blumenfest, das jedes Jahr im Februar im öffentlichen Garten Suan Buak Hat stattfindet, werden alle Straßen der Altstadt drei Tage lang mit Blumenschmuck und Topfpflanzen dekoriert. Das Fest findet einmal im Jahr im Februar statt.

Dolomiten, Italien

Stellen Sie sich die Skigebiete in den Alpen als den protzigen Cousin vor, der weit weg wohnt, während die Dolomiten der sympathischere Cousin sind, der in der Nähe wohnt. Die Große Dolomitenstraße ist 86 Meilen lang und gilt als eine der schönsten Alpenstraßen der Welt.

Dolomiten, Italien

Sie führt zu den pulvrigen Pisten des Gebiets und ist ein ideales Ziel für einen Tagesausflug von Venedig aus. Die Große Dolomitenstraße gilt als eine der schönsten Alpenstraßen der Welt. Die Große Dolomitenstraße gilt als eine der atemberaubendsten Bergstraßen der Welt.

Zakynthos, Griechenland

Das Wasser in der Bucht von Navagio auf der kleinen Insel Zakynthos hat etwas an sich, das Ihr Herz ohne ersichtlichen Grund höher schlagen lässt. Es mag so aussehen, als ob alle Gewässer rund um die griechischen Inseln diesen atemberaubenden smaragdblauen Farbton haben, aber in Wirklichkeit haben diese Gewässer etwas, das sie von den anderen unterscheidet.

Zakynthos, Griechenland

Es wird angenommen, dass die große Abgeschiedenheit und die geschützte Lage (sie ist auf beiden Seiten von hoch aufragenden Klippen versteckt) dafür sorgen, dass das blaue Wasser so unberührt und rein bleibt; dieses Wasser ist praktisch das genaue Gegenteil des Graus, das der Winter mit sich bringt.

Hokkaido, Japan

Die meisten der atemberaubenden Naturgebiete Hokkaidos, wie die Vulkane, Nationalparks und Seen der Insel, werden in den Wintermonaten noch atemberaubender. Dies gilt insbesondere für den Monat Januar. Für viele Menschen ist Hokkaido das Aushängeschild für natürliche Schönheit, die nicht von der menschlichen Entwicklung beeinträchtigt wurde.

Hokkaido, Japan

Eines der eindrucksvollsten Beispiele ist der ätherische Blaue Teich, der durch Bäume, die in den See ragen, und blaues Wasser gekennzeichnet ist. Aufgrund der Eigenschaften dieser Gebiete bilden sich Eisschichten in einer Weise, die wirklich verblüffend ist, und das ist der Grund dafür.

Hawaii

Die hawaiianischen Inseln sind einer der wenigen Orte auf der Welt, die ein vergleichbares Sehnsuchtsgefühl hervorrufen können wie sie. Mit seinen acht Nationalparks, mehr als 400 Stränden und zahlreichen Wanderwegen mit atemberaubenden Panoramen ist der Staat eine wahre Fundgrube für atemberaubende Naturschönheiten.

Hawaii

Reisen Sie nach Oahu, um die weltberühmten Surf-Breaks zu erleben, nach Maui wegen der atemberaubenden Strände und nach Kauai wegen des grünen Dschungels und der hoch aufragenden Klippen; dennoch können Sie nichts falsch machen, wenn Sie eine bestimmte Insel als Reiseziel wählen.

Finnisch-Lappland

Lappland ist die nördlichste Region Finnlands und bekannt für eine der atemberaubendsten Winterlandschaften, die Sie je gesehen haben. Diese Region ist auch als das Land des Weihnachtsmanns bekannt. In Lappland, einem der wenigen Orte auf der Welt, der all diese Erlebnisse bieten kann, ist es möglich, den Weihnachtsmann zu sehen, in einem von Rentieren gezogenen Schlitten zu fahren und in einem Blasenschlitten zu schlafen, während man das Nordlicht sieht.

Finnisch-Lappland

Lappland ist einer der wenigen Orte auf der Welt, die dies von sich behaupten können. Diese Erfahrung kann man nur in Lappland machen, denn es ist das einzige Gebiet auf der Welt, in dem dies möglich ist.

Miami

Anfang Dezember reisen die meisten Menschen nach Miami zur Art Basel Miami Beach, einem glitzernden Festival, das sowohl Fashionistas als auch Kunstliebhaber anzieht (geplant für den 1. bis 3. Dezember 2022).

Miami

Wenn die Art Basel Miami Beach jedoch nicht Ihr Hauptgrund für eine Reise nach Miami ist, haben Sie noch viele andere Möglichkeiten. Und zwar? Es gibt eine florierende Gastgewerbe- und Inneneinrichtungsbranche sowie Außenstellen von wichtigen Akteuren der globalen kulinarischen Industrie, wie z. B. das Quinto La Huella in Uruguay, das hier zu finden ist.

Whistler Blackcomb, Kanada

Aufgrund des hochkarätigen Ski- und Snowboardgeländes hat sich Whistler, das derzeit als eines der besten Skigebiete in ganz Nordamerika gilt, in den letzten Jahren zu einem bekannten Touristenziel entwickelt.

Whistler Blackcomb, Kanada

Dank der 8.171 Hektar an befahrbarem Gelände, die Ihnen zur Verfügung stehen, gibt es zweifelsohne genügend Grund, um Sie während der gesamten üblichen sechsmonatigen Skisaison auf neuen Routen zu halten. Das Skigebiet ist ideal für Anfänger, Adrenalinjunkies und alle dazwischen, denn die Pisten sind in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden zugänglich.