Unglaubliche Ausflugsziele im Mittleren Westen

Der oft übersehene Mittlere Westen beherbergt eine Fülle von potenziellen Urlaubszielen und ist damit eine ausgezeichnete Wahl für Reisende, die entweder ein einmaliges Erlebnis suchen oder einen Ort, an den sie Jahr für Jahr zurückkehren und neue Traditionen schaffen können. Von der rekordverdächtigen Wildtierwanderung in den Great Plains über die Pracht der Nationalparks der Region bis hin zu Veranstaltungen, die man einfach nicht verpassen darf – im Folgenden finden Sie eine Liste typischer Urlaubsorte im Mittleren Westen, die jeder mindestens einmal im Leben erleben sollte.

Wanderung der Sandhill-Kraniche im Bundesstaat Nebraska

Die Wanderung von über einer Million Sandhügelkranichen durch die Mitte Nebraskas in jedem Frühjahr gibt dem Begriff „Flyover Country“ eine ganz neue Bedeutung. Diese prächtigen Tiere suchen in den Abendstunden Zuflucht in dem breiten, strukturlosen und sehr flachen Platte River. Diese Wanderung ist die größte Kranichwanderung der Welt und damit ein absolutes Muss für jeden Besucher des Mittleren Westens. Es ist auch eine der größten Migrationen überhaupt in Nordamerika.

 Unglaubliche Ausflugsziele im Mittleren Westen

Vielleicht sollten Sie darüber nachdenken, sich für die VIP-Übernachtung des Crane Trust anzumelden, die mit beheizten Vogelschutzgittern ausgestattet ist. Eine weitere fantastische Beobachtungsmöglichkeit bietet das Rowe Sanctuary, das von der National Audubon Society unterhalten wird und täglich bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang kostenlose Exkursionen anbietet.

Wenn Sie die Pracht des natürlichen Lebensraums der Kraniche auf eine andere Art und Weise erleben möchten, besuchen Sie das Stuhr Museum in Grand Island. Diese Einrichtung, die selbst ein architektonisches Wunderwerk ist, zeigt jedes Jahr eine Ausstellung mit dem Titel „Wings Over the Platte“. Das Thema der Ausstellung wechselt von Jahr zu Jahr, aber sie ist immer eine Hommage an verschiedene Vogelarten.

Die Mississippi-Flusskreuzfahrt von Viking

Obwohl Viking wahrscheinlich am besten für seine beliebten Flusskreuzfahrten in Europa bekannt ist, sind die Mississippi-Flusskreuzfahrten, die das Unternehmen anbietet, ebenfalls sehr gut und sollten bei der Planung eines Urlaubs berücksichtigt werden. Die hochmoderne Viking Mississippi, die von Grund auf für Flussreisen konzipiert wurde, beginnt ihre Reise in Minnesota, das an den Ufern des mächtigen Mississippi liegt.

Die Mississippi-Flusskreuzfahrt von Viking

Die Kreuzfahrt führt dann durch die Mitte des Landes und endet in New Orleans, Louisiana. Zu den Zielen im Mittleren Westen gehören Red Wing und St. Paul in Minnesota, La Crosse in Wisconsin, Burlington und Dubuque in Iowa, Hannibal und St. Louis in Missouri sowie La Crescent in Wisconsin. Alle diese Städte befinden sich im Bundesstaat Minnesota. Sie finden den Mississippi nicht ganz so magisch? Dann sollten Sie eine weitere der regionalen Optionen von Viking in Betracht ziehen, nämlich eine Kreuzfahrt, die alle fünf Großen Seen erkundet.

Chicago, Illinois, während des Wochenendes

Ein Ausflug nach Chicago, das von Travel & Leisure im Rahmen der World’s Best Awards 2022 zu einer der besten Städte der Vereinigten Staaten gekürt wurde, ist ein absolutes Muss, wenn Sie sich im Mittleren Westen aufhalten. Besuchen Sie das Art Institute of Chicago, sehen Sie sich ein Spiel der Chicago Cubs im Wrigley Field an oder besuchen Sie eine Show in The Second City, die als Geburtsstätte der Improvisation gilt.

Chicago, Illinois, während des Wochenendes

Sowohl die CAFC-Kreuzfahrt auf dem Chicago River als auch eine traditionelle Chicago Deep Dish Food Tour, die über Finger Licking Food Tours oder den mit dem James Beard Award ausgezeichneten Food-Journalisten Steve Dolinsky gebucht werden kann, könnten für Touristen ein schönes Erlebnis sein.

Unter den Gewinnern des Travel + Leisure’s World’s Best Award befindet sich zweifellos ein Hotel, das für jede Art von Tourist eine hervorragende Wahl wäre. Wenn Sie nach einer etwas ruhigeren Unterkunft suchen, ist das Deer Path Inn in Lake Forest, ein weiterer Leserfavorit, eine gute Option in der Nachbarschaft.

Die Insel Mackinac, gelegen in Michigan

Mackinac Island ist bekannt als das „Kronjuwel von Michigan“ oder die „Perle der Großen Seen“, und da Autos auf der Insel nicht erlaubt sind, erinnert sie an die Vergangenheit. Ein Aufenthalt im historischen Grand Hotel mit seiner weitläufigen Veranda und der Vorschrift, sich zum Abendessen formell zu kleiden, ist wie eine Reise in die Vergangenheit.

 Die Insel Mackinac, gelegen in Michigan

Sie können mit Great Turtle Kayak Tours eine Kajak- oder Stand-up-Paddleboarding-Tour unternehmen oder mit dem Fahrrad die Insel umrunden, die früher ein Nationalpark war. Mackinac Island wurde von Travel & Leisure’s 2022 World’s Best Awards nicht nur als eine der schönsten Kleinstädte in Michigan, sondern auch als beste Festlandinsel der Vereinigten Staaten ausgezeichnet.

Das Indianapolis 500, veranstaltet in Indiana

Das „größte Spektakel des Rennsports“, das Indianapolis 500, ist ein Ereignis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie sich im Mittleren Westen aufhalten. Dieses Ereignis findet jedes Jahr in der Nähe von Indianapolis statt und zieht aufgrund seiner unglaublichen Länge von 200 Runden Zuschauer aus der ganzen Welt an. Die Veranstaltung ist aus mehreren Gründen bemerkenswert, zum einen ist der Indianapolis Motor Speedway die älteste Rennstrecke der Nation, die durchgehend in Betrieb ist.

Das Indianapolis 500, veranstaltet in Indiana

Das Indianapolis 500 ist außerdem das größte Sportereignis der Welt, das an einem einzigen Tag ausgetragen wird. Während Ihres Aufenthalts in Indianapolis ist das Bottleworks Hotel eine ausgezeichnete Wahl für eine Unterkunft. Das Hotel, das früher die Coca-Cola Bottling Company of Indianapolis beherbergte und heute ein Boutique-Hotel ist, kann mit dem Auto in nur zwanzig Minuten vom Speedway erreicht werden.

Voyageurs National Park im Bundesstaat Minnesota

Der Voyageurs-Nationalpark im Norden von Minnesota beherbergt eine atemberaubende Fülle von Naturschönheiten. Besucher müssen sich nicht durch große Menschenmengen kämpfen, um hier Ruhe und Frieden zu finden, denn der Park ist einer der am wenigsten besuchten Nationalparks der Vereinigten Staaten.

Voyageurs National Park im Bundesstaat Minnesota

Auch wenn die Tagesaktivitäten des Parks wie geführte Paddelausflüge und Wanderungen sehr schön sind, kommt der 218.000 Hektar große Park erst nach Einbruch der Dunkelheit so richtig zur Geltung. Die Region wurde als International Dark Sky Park ausgewiesen, weil sie strenge Vorschriften für die Lichtbevölkerung erfüllt. Außerdem bietet er spektakuläre Ausblicke auf das Nordlicht, hervorragende Möglichkeiten für Astronomie und ein Nacht-Ranger-Programm.

Die Rock and Roll Hall of Fame befindet sich in Ohio

Die einzige Rock and Roll Hall of Fame der Welt befindet sich in der Innenstadt von Cleveland, Ohio, in den Vereinigten Staaten. Reisende, die ein wirklich einmaliges Erlebnis haben möchten, können ihre Reise so planen, dass sie mit dem Einführungskonzert zusammenfällt, bei dem die neuesten Mitglieder der Ruhmeshalle vor einer Schar ekstatischer Bewunderer auftreten. Fans der Rock’n’Roll-Musik haben das ganze Jahr über die Möglichkeit, die Rock & Roll Suite im Hilton Cleveland Downtown Hotel zu buchen, die thematische Unterkünfte bietet.

Die Rock and Roll Hall of Fame befindet sich in Ohio

Die Rock and Roll Hall of Fame ist das ganze Jahr über als Museum in Betrieb. Die Galerie „Right Here, Right Now“ der Rock and Roll Hall of Fame zeigt Kleidung von Berühmtheiten wie Beyonce, Taylor Swift und Harry Styles. Der Inhalt wird durch wechselnde Exponate aktuell gehalten, und in den ständigen Galerien sind bemerkenswerte Relikte wie Prince‘ Gitarre von der Purple Rain-Tour und Johnny Cashs Reisebus zu sehen. Weitere bemerkenswerte Objekte sind das schwarze Outfit, das Stevie Nicks auf dem Cover des Albums „Rumours“ trug, Flavor Flavs Halskette mit Uhrenanhänger und Elvis Presleys Goldlamé-Anzug.

In South Dakota gibt es eine Reihe von Nationalparks und State Parks

Die atemberaubende Region Black Hills in South Dakota beherbergt nicht nur einen, sondern gleich zwei Nationalparks sowie einen beeindruckenden State Park und eine Reihe charmanter Kleinstädte, was sie zu einem idealen Ausflugsziel im Mittleren Westen macht. Der Badlands Loop State Spectacular Byway im Badlands National Park ist einer der Höhepunkte des Parks, denn er bietet 16 malerische Aussichtspunkte. Weitere Höhepunkte sind die von Rangern geleiteten nächtlichen Himmelsbeobachtungen im Frühjahr, Sommer und Herbst sowie die 10 Meilen lange Wanderung auf dem Castle Trail.

In South Dakota gibt es eine Reihe von Nationalparks und State Parks

Der Wind Cave National Park, der wahrscheinlich der älteste Nationalpark der Vereinigten Staaten ist, beherbergt eines der längsten und kompliziertesten Höhlensysteme der Welt. Erkunden Sie die Höhle selbst, wandern Sie auf einem der 30 Meilen langen oberirdischen Pfade, und schauen Sie sich die unberührte Prärie an.

Auch der Custer State Park, der sich über 71.000 Hektar erstreckt, sollte auf Ihrer Liste der zu besuchenden Orte stehen. Er beherbergt die Wildlife Loop Road, die sich über 18 Meilen Grasland und Hügel erstreckt und Besuchern die Möglichkeit bietet, eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten, darunter Bisons, Hirsche, Elche und andere.

Tipp: Wenn Sie junge Bisons und andere neugeborene Tiere sehen möchten, sollten Sie Ihre Reise für Anfang Mai planen. Das Black Hills Roundup in Belle Fourche und das Buffalo Roundup and Arts Festival sind zwei jährlich stattfindende Veranstaltungen, die Touristen die Möglichkeit bieten, den Rodeo-Lifestyle in South Dakota zu erleben.

Die Great River Road

Die Great River Road hebt sich von anderen bedeutenden Straßen des Mittleren Westens ab, aber in dieser Region gibt es viele davon. Die Great River Road ist sowohl als National Scenic Byway als auch als All-American Road anerkannt und führt auf ihrem Weg zu ihrem Endziel im Süden durch fünf verschiedene Bundesstaaten.

In South Dakota gibt es eine Reihe von Nationalparks und State Parks

In der Mitte des Landes finden Sie einige der interessantesten Orte, an denen Sie entlang der Strecke anhalten können, wie z. B. das Quellgebiet, die Twin Cities, den Lake Pepin, Dubuque und St. Louis. Obwohl diese Wanderung zu jeder Jahreszeit schön ist, kommt sie im Herbst, wenn sich die Blätter färben, erst richtig zur Geltung.

Categorized in:

Travel & More,

Last Update: 10. September 2022