Wir haben die besten Attraktionen, die Berlin zu bieten hat, für Sie zusammengestellt.

Gibt es irgendetwas, das Berlin nicht zu bieten hat? Die deutsche Hauptstadt war die bedeutendste Metropole des 20. Jahrhunderts, und sie hat diese Position auch im 21. Was sind einige der unterhaltsamsten Dinge, die man in Berlin tun kann? Die Vielfalt der Stadt macht sie zu einem Ort, an dem „für jeden etwas dabei ist“, einschließlich Museen und Galerien für Kulturinteressierte und 72-Stunden-Partys für Bussarde, Verzeihung, Bussarde. Obwohl dies nicht die beste Analogie ist, verstehen Sie wahrscheinlich, worauf ich hinaus will.

In Berlin können Sie alles bekommen, was Ihr Herz begehrt. Wenn Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Berlin machen wollen, sollten Sie unsere Liste der besten Dinge, die Sie in der Stadt tun können, zu Rate ziehen und sofort mit der Planung beginnen. Diese moderne Metropole hat jeden Quadratzentimeter ihrer Fläche mit Sehenswürdigkeiten gefüllt. Sie sind dabei, sich auf ein unglaubliches Abenteuer einzulassen.

Reichstag

Nach der Zerstörung durch Krieg, Nazis, Feuer, Bomben und die Teilung des Landes wurde das deutsche Parlament, das sich heute in einem neobarocken Gebäude befindet, wiederaufgebaut. Ein Besuch an der Spitze dieses offenen, spielerischen und stolz demokratischen Raums, der von Sir Norman Foster erbaut wurde, ist ein Muss; damit Touristen Zugang erhalten, muss jedoch mindestens drei Werktage im Voraus ein Formular unter visite.bundestag.de ausgefüllt werden.

Falls Sie auf der Suche nach einer Unterkunft in Berlin sind, sollten Sie sich die besten Airbnb-Vermietungen und Hotels in der Stadt ansehen.

Berlinale

Die Berliner Filmfestspiele, die auch unter ihrem offiziellen Namen Internationale Filmfestspiele Berlin bekannt sind, gibt es bereits seit 1951 und ziehen derzeit mehr Besucher an als jedes andere Filmfestival auf der ganzen Welt. Einmal im Jahr, im Februar, verwandelt sich der Potsdamer Platz in eine glitzernde Bühne, auf der sich die Prominenz der Filmbranche ein Stelldichein gibt.

Alexanderplatz, der Zoo Palast in Tiergarten und ein umgebautes Krematorium im Wedding sind nur einige der zahllosen Orte in der ganzen Stadt, an denen die Filmvorführungen stattfinden. Weitere Spielorte sind das beschauliche grüne Kulturquartier.

Tiergarten

Sie können es den Bewohnern gleichtun und bei einem gemütlichen Spaziergang, einer Wanderung oder einer Fahrradtour durch Berlins berühmtesten Park, der in den Sommermonaten am schönsten ist, frische Luft schnappen und dabei ins Schwitzen kommen. Sie können sich auf die Suche nach bekannten Plätzen, einem Getränk und einem Würstchen oder einem Ort machen, an dem Sie sich unbekleidet sonnen können.

Den fünf Kilometer langen Rundgang sollten Sie in etwa einer Stunde schaffen, dann sind Sie wieder am Ausgangspunkt und können zum nächsten Teil Ihrer Reise aufbrechen. Es steht Ihnen frei, ohne ein bestimmtes Ziel durch den Park zu spazieren, denn überall im Park sind Karten angebracht, die mit „Sie sind hier“-Markierungen versehen sind, falls Sie sich verlaufen sollten.

Mauerpark

Wenn Sie in Berlin sind, sollten Sie einen der vielen Sonntagsflohmärkte besuchen, wie den im Mauerpark, auf dem Sie alles finden können, von Modeartikeln, die in der Stadt hergestellt wurden, bis hin zu CDs, die illegal kopiert wurden. Seltene Schallplatten und auffällige Vintage-Kleidung sind auf dem Markt immer noch zu finden, auch wenn die Kosten aufgrund der großen Beliebtheit der Veranstaltung zwangsläufig steigen werden.

Hier findet auch das Bearpit Karaoke statt, eine sehr beliebte wöchentliche Gesangsveranstaltung im Freien. Joe Hatchiban, ein Karaoke-Kurier, hatte die Idee für ein mobiles Soundsystem, und Tausende von Menschen kommen an Sommersonntagen hierher, um es auszuprobieren.

Eine Tour durch Berlin mit dem Fahrrad

Wenn man mit dem Fahrrad durch Berlin fährt, kann man das Gefühl nicht vergessen, wie der Wind durch die Haare weht. Dank der flachen Geografie der Stadt und der vielen klar definierten Straßen, Parks und Grachtenwege kann man sich auf zwei Rädern relativ leicht in der Stadt bewegen.

Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten. Auf der Straße gibt es viele potenzielle Gefahren, darunter unebenes Kopfsteinpflaster und Straßenbahnschienen, aber auch Fußgänger und andere Autofahrer. Auch wenn Sie es gewohnt sind, auf der linken Straßenseite zu fahren, sollten Sie einen Helm tragen, da dies in dieser Gegend nur wenige Menschen tun.

Freiluftkino

In den Sommermonaten finden in einigen der größten Berliner Parks, wie dem Volkspark Friedrichshain, der Hasenheide in Neukölln und Rehberge im Wedding, Freiluftkinos statt. In der lauen Berliner Abendluft können Sie bei einem Glas und kulinarischen Köstlichkeiten entspannen und die Landschaft bewundern. Wir empfehlen Ihnen das Neue Off, das Odeon Kino oder das Moviemento, wenn Sie sich für Arthouse-Filme interessieren.

Tempelhofer Feld

2008 wurde der Betrieb des Flughafens Tempelhof eingestellt, der für seine Rolle in der Geschichte Nazideutschlands und des Kalten Krieges berühmt war. Die Berliner Luftbrücke von 1948, die eine Antwort auf die sowjetische Blockade West-Berlins war, war eine der größten Leistungen in der Geschichte der Luftfahrt. Die Start- und Landebahnen sind heute für die Öffentlichkeit zugänglich, so dass die Besucher auf ihnen spazieren gehen und sich vorstellen können, wie es für die 2,5 Millionen Menschen gewesen sein muss, die dort lebten, als die Westmächte Versorgungsgüter für sie abwarfen.

Zurzeit wird die 368 Hektar große Freifläche, die aus Start- und Landebahnen und Wiesen besteht, von Spaziergängern, Kitesurfern, Radfahrern, Läufern, Skatern und sogar Habichten genutzt. Die Berlinerinnen und Berliner haben Zugang zu einer Vielzahl von öffentlichen Flächen, darunter Ballspielplätze, Biergärten und sogar kleine Kleingärten für den Gemüseanbau. An bestimmten Orten dürfen sogar Hunde frei laufen.

Die IX. Markthalle

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kam man zu dem Schluss, dass die beste Methode zur Förderung von Sicherheit und Hygiene darin bestünde, Märkte unter freiem Himmel durch überdachte Märkte zu ersetzen. Infolgedessen wurden 14 solcher Märkte errichtet. Dieser Markt wurde 2009 von den Bewohnern des Viertels vor dem Aus gerettet, die sich zusammenschlossen, um Stände von lokalen Anbietern zu kaufen, die Obst, Gemüse und Fleisch aus der Region verkauften.

Außerdem befinden sich hier die bekannte Heidenpeters-Brauerei und die preisgekrönte Mailänder Bäckerei Sironi. Die speziellen Veranstaltungen, wie der Street Food Thursday, ziehen eine beträchtliche Anzahl von Besuchern an, aber es lohnt sich, dorthin zu kommen, denn sie sind sehr unterhaltsam.

Brandenburgische Seen

Das Land Brandenburg liegt im Nordosten Deutschlands und hat eine gemeinsame Grenze mit der Hauptstadt Berlin. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehrsnetzes der Stadt sind verschiedene Seen, von denen jeder seinen eigenen Charakter hat, leicht zu erreichen.

Diese Seen, die sowohl im Winter als auch im Sommer einen atemberaubenden Anblick bieten, sind leicht zu erreichen. Sie haben die Möglichkeit, sich den idealen Strand auszusuchen, auch wenn einige Strände eher zum Schwimmen und andere zum Sonnenbaden geeignet sind (genau wie die Einheimischen). Nach einer wilden Nacht in der Stadt ist eine Erholung in einer dieser ruhigen Umgebungen genau das Richtige für Sie.

Gehen Sie auf die Straße

Ist dies ein Straßenfest oder eine Kundgebung für eine politische Sache? In Berlin ist es nicht immer einfach, herauszufinden, was gerade los ist. Die Berliner lassen an Silvester gerne Feuerwerkskörper steigen und drängen sich am 1. Mai im Görlitzer Park, um ihre Freiheit zu feiern, zu trinken, zu demonstrieren und selbstgemachte Schnäpse an Touristen zu verkaufen.

Sie genießen es auch, ihr Recht zu feiern, all diese Dinge ungehindert tun zu können. An wichtigen Feiertagen sollten Sie sich darauf einstellen, dass der Empfang Ihres Mobiltelefons lückenhaft sein kann und dass einige Geldautomaten geschlossen sein können.

Schaubühne

Eines der vielen staatlich geförderten Theater in Deutschland, das für seine avantgardistischen Inszenierungen internationales Renommee erlangt hat, ist die atemberaubende Schaubühne am Lehniner Platz. Die Schaübuhne ist ein Theater, das 1928 im Bauhaus-Stil erbaut wurde. Seit 1999 leitet Thomas Ostermeier das radikale Ensemble der Schaübühne, das dort auftritt.

Künstler aus ganz Europa und der Welt, wie der Schweizer Milo Rau und die Britin Katie Mitchell, sind häufig an der Schaübühne zu Gast, die für ihre avantgardistischen Programme bekannt ist. Da die meisten deutschen Theater nach dem Repertoire-Modell arbeiten, ist „Hamlet“, Ostermeiers brillant-anarchische Inszenierung aus dem Jahr 2008, ein routiniert gespielter Oldie, den es sich zu sehen lohnt. Auch wenn die überwiegende Mehrheit der Aufführungen in deutscher Sprache stattfindet, werden große Teile des monatlichen Spielplans auch in Englisch und Französisch untertitelt.

Sanssouci

Das Sommerschloss und der Schlosspark Friedrichs des Großen befinden sich in Potsdam, der Hauptstadt Brandenburgs, die etwa eine S-Bahnfahrt südwestlich des Berliner Zentrums liegt. Potsdam ist der Standort des Sommerschlosses.

Neben den offiziellen Führungen durch das Schloss haben die Gäste die Möglichkeit, stundenlang den Park, die spektakuläre Bildergalerie und die Neuen Kammern zu erkunden. Nach einem mehrtägigen Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Straßen des Berliner Stadtzentrums ist ein Ausflug in die üppige Parkanlage sehr zu empfehlen.

Astor Film Lounge

Das erste „Premium-Kino“ in Deutschland bietet ein gehobenes Kinoerlebnis mit einem Freigetränk, einem Pförtner und einem Parkservice für die Besucher. Im Jahr 1948 wurde ein Café in ein bescheidenes Kino umgewandelt, und damit begann die Geschichte des Kino am Kindl, besser bekannt als KiKi.

Nach dem Umbau wurde es in Filmpalast umbenannt und avancierte fast unmittelbar nach der Namensänderung zu einem der renommiertesten Kinos in West-Berlin. Auch nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten und der Umbenennung ist es dem Kino gelungen, die Opulenz der 1950er Jahre zu bewahren, z. B. durch ein leuchtendes Glasdach, weiche Sitze und einen Gong, der vor Beginn des Films ertönt.

Brunch im Isla

In den letzten Jahren haben die Berliner ihre Gabeln auf den Tisch geworfen und eine Alternative zum üblichen Frühstück mit Aufschnitt und Brot mit Marmelade gefordert. Dieses Frühstück besteht aus Toast mit Marmelade und Aufschnitt. Auch wenn die wachsende Beliebtheit des Brunch zu einer Fülle von leckeren Möglichkeiten geführt hat, einen Kater zu kurieren, sollten Sie Ihre Zeit nicht in irgendeiner Einrichtung verbringen, die Avocado-Toast anbietet.

Es gibt spezielle Restaurants, die sich auf dieses Gericht spezialisiert haben, und Sie sollten sie aufsuchen. Ein leckeres Frühstück ohne schlechtes Gewissen können Sie im Café Isla in Neukölln oder im preisgekrönten Rocket + Basil in Tiergarten bekommen. Diese beiden Restaurants befinden sich in Berlin. Beide Lokale befinden sich in Berlin (das Café strebt nach Abfallfreiheit und verwendet saisonale, verantwortungsvoll produzierte Lebensmittel).

Machen Sie eine Bootstour auf der Cruise Berlin

Der gewundene Weg, den die Spree mitten durch Berlin nimmt, bietet einen einzigartigen Blick auf die Stadt, die früher in zwei Hälften geteilt war.

Ausflüge auf dem Fluss, dem Landwehrkanal und den Seen werden ganz oder teilweise durch die Gebühren einer Vielzahl von Reiseveranstaltern und durch das Stadtticket abgedeckt. Heimwerker-Urlauber haben eine große Auswahl an Kajakverleihern. Einen Eindruck von der Stadt können Sie bei einem der vielen verschiedenen Ausflüge gewinnen, die rund um das zentrale Geschäftsviertel angeboten werden.

Berghain / Panorama Bar

Bevor Sie ins Berghain gehen, sollten Sie versuchen, Ihre Vorstellungen von Nachtclubs zu vergessen und sich überraschen zu lassen. Es kann sein, dass Sie lange anstehen müssen, das Türpersonal unfreundlich ist und die Atmosphäre laut ist, aber wenn Sie das aushalten können, werden Sie einen Abend und einen Morgen erleben, den Sie nie vergessen werden.

Der futuristische Mythos ist mit einem technischen Heiligtum verbunden. Da der Club so beliebt ist, müssen die Türsteher eine strenge Türpolitik durchsetzen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass die Kunden aufgrund eines überfüllten Clubs ungerechtfertigte Risiken für ihre Gesundheit und Sicherheit eingehen. In der näheren Umgebung gibt es eine ganze Reihe aufregender Nachtclubs.

Categorized in:

Travel & More,

Last Update: 29. September 2022