Die CDC betrachtet Moskitos als das „tödlichste Tier der Welt“. Das allein zeichnet ein Bild von der tödlichen Natur dieser Insekten. Mücken, die Krankheiten wie Westnil, Gelbfieber, lymphatische Filariose, Denguefieber und Malaria übertragen, sind laut WHO für Millionen von Todesfällen verantwortlich . Die meisten dieser Todesfälle sind auf Malaria zurückzuführen.

https://www.terrycralle.com/how-to-prevent-mosquito-bites-while-sleeping/

Der National Geographic meint, dass es mehr als 3000 Mückenarten auf der Welt gibt, davon 176 in den Vereinigten Staaten. Mit der hohen Anzahl dieser Insekten im Land und auf der ganzen Welt sind die Chancen hoch, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben einen Biss bekommen. Da keiner von uns Teil der hässlichen Todesstatistik sein möchte, die mit Mücken verbunden ist, ist es ratsam, dass wir alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um uns und unsere Lieben vor Mückenstichen zu schützen.

Bevor wir uns einige Tipps ansehen, die Ihnen helfen, Mückenstiche im Schlaf zu vermeiden, werfen wir zunächst einen kurzen Blick darauf, was genau Mücken im Schlaf anzieht:

Warum stechen Mücken manche Menschen mehr als andere?
Was zieht Mücken an, wenn wir schlafen? Warum bevorzugen Mücken manche Menschen gegenüber anderen? Halt, stimmt es, dass Mücken bestimmte Menschen anderen vorziehen? Ja, das ist wahr!

Die Haut mancher Menschen produziert eine größere Menge an Chemikalien, die Mücken mögen. Einige dieser Chemikalien wie Milchsäure können Mücken anziehen. Diese Forschung zeigt, dass Milchsäure eine der Schlüsselchemikalien ist, die Mücken anziehen.

Laut dieser in der National Library of Medicine veröffentlichten Studie können Mücken bestimmte Verbindungen auf der Haut bevorzugen oder von der Haut freigesetzt werden. Die mehr als 400 chemischen Verbindungen, die auf der Haut vorhanden sind, können eine wichtige Rolle bei der Abwehr oder Anlockung von Mücken spielen.

Auch die stinkende Mischung, die die Bakterien auf der Haut produzieren und die im Schweiß abgesondert wird, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Dies kann auch ein Faktor dafür sein, warum Mücken Sie einer anderen Person vorziehen.

Ein weiterer Grund, warum Mücken bestimmte Personengruppen anziehen, hat mit der Blutgruppe zu tun . Aus dieser Studie geht hervor, dass sie Menschen mit der Blutgruppe O mehr bevorzugen als Menschen mit anderen Blutgruppen (A, AB, B).

Hinweis : Besonders wichtig ist, dass das menschliche Gen die chemische Konstitution Ihrer Haut sowie Ihre Blutgruppe bestimmt.

Die Genetik kann auch andere Faktoren diktieren, die Sie zu einem bevorzugten Wirt für blutsaugende Moskitos machen.

Laut dieser Studie ist die Schwangerschaft ein weiterer Grund, warum Mücken von Ihnen angezogen werden könnten. Auch eine weitere Studie scheint die Behauptung zu untermauern, dass die Winzlinge werdende Frauen bevorzugen. Die Forscher meinen, dass Attraktivität mit Verhaltens- und physiologischen Veränderungen verbunden sein kann, denen schwangere Frauen unterliegen.

Aufgrund dieser Ergebnisse haben werdende Frauen ein höheres Risiko, an Malaria zu erkranken. Es kann auch eine Ursache für frühe Säuglingssterblichkeit, niedriges Geburtsgewicht und Totgeburten sein.

Wenn Sie schwanger sind, werden die Tipps, die wir in diesem Artikel gegen Mücken geteilt haben, nützlich sein, um Sie und Ihr Kind zu schützen.

Bier erhöht Ihre Attraktivität für Mücken. Das geht aus dieser Studie hervor . Einer der Gründe dafür ist, dass Ihre Körpertemperatur beim Biertrinken tendenziell ansteigt, was Sie wiederum zum Schwitzen bringt. Schweiß ist, wie wir bereits festgestellt haben, ein Mückenmagnet – zumindest bei manchen Menschen.

Bereits 335 ml oder 12 Unzen Bier können Sie für Mücken attraktiv machen. Je mehr Bier du trinkst, desto mehr Ethanolgehalt wird auf deinem Schweiß sein und du kannst sicher sein, dass deine Aktionen mehr Mücken auf dich locken werden.

Bier erhöht, wie wir bereits gelernt haben, Ihre Körperwärme. Mücken finden ihre Ziele auf viele Arten, eine davon ist die Körperwärme. Wenn Ihre Körpertemperatur steigt, spüren sie daher die Hitze und strömen auf Sie zu.

Biertrinker ziehen Dengue- und Malaria-Mückenarten wie die Gattung Aedes und Anopheles gambiae an .

Limburger Käse zieht die Malaria-übertragenden Mücken wie die Gambiae an, meint diese Studie . Dieser Käse enthält einige Bakterien, die ihm ein unverwechselbares Aroma verleihen. Der Geruch ähnelt dem zwischen den Zehen mancher Menschen. Vielleicht erklärt das, warum Mücken auf stinkende Füße stehen .

So verhindern Sie Mückenstiche im Schlaf
Die folgenden sind einige der effektivsten Methoden, um Mückenstiche während des Schlafens zu verhindern:

1. Verlieren Sie einige Pfunde
Wenn Sie eine größere Körpermasse haben, sind die Chancen hoch, dass Sie beim Schlafen Mücken anziehen und einen Stich bekommen. Kohlendioxid ist laut dieser Studie einer der Magneten, die Mücken anziehen . Nun, da wir das bereits festgestellt haben, ist es auch erwähnenswert, dass dicke oder übergewichtige Menschen im Vergleich zu ihren dünneren Kollegen mehr Kohlendioxid produzieren, meint diese Studie .

Das vom Menschen produzierte Kohlendioxid wird von der durchschnittlichen Körpergröße und der Stoffwechselrate beeinflusst. Je größer Sie also sind, desto mehr Kohlendioxid produzieren Sie. Es ist daher wichtig, etwas Gewicht zu verlieren, wenn Sie vermeiden möchten, im Schlaf von Mücken gestochen zu werden.

2. Ändern Sie Ihre Beleuchtung
Finden Mücken Licht unwiderstehlich? Ja, das tun sie! Dieses wissenschaftliche Phänomen ist als Phototaxis bekannt . Durch diesen Prozess neigen Insekten dazu, das Leuchten von Licht als wünschenswert zu empfinden. IFLScience meint, dass Käfer aus verschiedenen Gründen von Beleuchtung angezogen werden.

Eine Theorie besagt, dass Lichter einen stressfreien Weg für Mücken bieten, um ihren Weg zu ihrem Ziel zu finden.

Die meisten Mücken stehen auf UV-Licht in seinem kühleren und bläulicheren Spektrum als Infrarotlicht oder jede andere Art von Lichtquelle mit längerer Wellenlänge. Dies zu wissen ist sehr wichtig, wenn Sie Ihre Glühbirnen für das Haus oder sogar für den Außenbereich kaufen.

Die Art von Glühbirnen, die Mücken am meisten anzieht, sind CFLs oder Kompaktleuchtstofflampen. Diese neigen dazu, die violetten oder violetten Wellenlängen zu emittieren, die Mücken mögen. Fluginsekten sind auch in normale Leuchtbirnen. Dasselbe gilt für die normalen blauen LEDs.

Um sicherzustellen, dass Mücken nicht in Ihr Zimmer kommen und Ihren Schlaf durch ständige Stiche stören, ist es daher ratsam, alle Arten von Glühbirnen zu vermeiden, die wir hier hervorgehoben haben.

Was ist also die am besten geeignete Beleuchtung oder Glühbirne? Geben Sie sich mit Glühbirnen mit wärmerer Farbtemperatur zufrieden, wenn Sie eine Art von Glühbirne wünschen, die für Mücken nicht attraktiv ist.

Sie können auch diesen Artikel lesen , um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie bestimmte Lichtwellen bestimmte Mückenarten anziehen.

3. Betrachten Sie brennenden Salbei
Das Verbrennen von Salbei erzeugt nicht nur einen angenehmen Duft, sondern hält auch viele Insekten, einschließlich Mücken, fern, da sie den Geruch als unangenehm empfinden. Einige Leute verbrennen Salbei auch als eine Art Tradition, um „schlechte Schwingungen“ zu beseitigen. Wussten Sie, dass Salbei als Abwehrmittel für diese Insekten nützlich sein kann?

Diese Forschung hat ergeben, dass Salbei Ihnen beim Umgang mit Mücken helfen kann. Dasselbe gilt für das Verbrennen von Rosmarin und Thymian.

4. Ziehen Sie einen hellen Pyjama (oder Kleidung) an
Bisher haben Sie gelernt, dass Mücken die Atmosphäre, den Geruch und die Temperatur als Orientierungshilfe oder zur Nahrungssuche verändern.

Ähnlich wie wenn ein wütender Stier rot sieht, gibt es Farben, von denen Mücken angezogen werden? Kann das Anziehen von Kleidung in bestimmten Farben die Wahrscheinlichkeit verringern, beim Schlafen Mückenstiche zu bekommen?

Verhindern Sie Mückenstiche im Schlaf, Terry Cralle, MS, RN, CPHQ
Bildkredit: Terry Cralle, RN
Laut Dr. Jonathan D., einem Entomologen an der Florida University, stechen in diesem auf NBC News veröffentlichten Artikel dunklere Schattierungen hervor, während sich hellere oder hellere Schattierungen einfügen. In seiner Forschung verwendete er nachgeahmte atmosphärische Hintergründe, um einen klaren Horizonthimmel zu simulieren. Er stellte fest, dass der Farbunterschied eine der Möglichkeiten war, wie Mücken einen Umriss gegen den weißen Raum darstellten.

Im Wesentlichen bemerkten sie, dass etwas (lesen Sie einen Gastgeber) die Sicht auf den Horizont etwas blockierte. Mücken waren auch in der Lage, Objekte mühelos zu verfolgen, indem sie vor einem hellen Hintergrund nach stumpfen, sich bewegenden Dingen suchten.

Welche Farben schlossen Dr. Jonathan also aus seinem Experiment, um Moskitos anzuziehen und abzuwehren?

Moskitos neigen dazu, von dunkleren Schattierungen oder Farben angezogen zu werden, während sie hellere oder hellere Schattierungen verabscheuen. Hellere Farben gehen meilenweit, um Ihre Attraktivität zu verringern und die Insekten abzuwehren. Dunklere hingegen erhöhen Ihre Anziehungskraft und ziehen sie so zu Ihnen.

Dunklere Farben erhöhen auch etwas Ihre Körpertemperatur, die die Mücken verwenden, um Wärme zu erkennen oder zu spüren, und kommen Ihnen in Scharen entgegen.

Im Folgenden sind einige der Farben aufgeführt, die Mücken abwehren:

Beige
Olive
Khaki
Gelb
Blau
Weiß
Hier sind die Farben, die Mücken anziehen:

Braun
Schwarz
Rot
5. Lüfter installieren
Laut dieser Studie kann die Geschwindigkeit eines Ventilators magisch sein, wenn es darum geht, Mücken abzuschrecken. Dies liegt daran, dass diese Insekten von Natur aus extrem schwache Flieger sind. Der andere Grund für die Wirksamkeit von Ventilatoren, wenn es darum geht, Mückenstiche zu verhindern, ist die Tatsache, dass sie beim Drehen das Kohlenmonoxid sowie andere mückenfreundliche Chemikalien, die Sie produzieren, verteilen.

Da diese lästigen Haustiere dazu neigen, tief zu fliegen, müssen Sie den Ventilator entweder auf den Boden oder auf einen Tisch stellen, um die größtmögliche Effektivität zu erzielen. Sobald Sie es einschalten, würden Mücken lieber vermeiden, um den Lüfter herumzufliegen, als zu versuchen, den Wind zu ertragen, der durch den schnellen Lüfter erzeugt wird.

Lesen Sie auch: Schlafen mit eingeschaltetem Ventilator (3 Vor- und 6 Nachteile)

6. Tragen Sie Mückenarmbänder oder Armbänder
Mückencremes, -sprays und -lotionen sind eine sichere und wirksame Methode, sich vor Mückenstichen zu schützen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Ihre Entscheidungen großzügig und weise treffen und anwenden. Topische Abwehrmittel für Insekten mit Picaridin oder DEET bieten einen bemerkenswerten Schutz.

Es ist auch erwähnenswert, dass Formulierungen mit pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Teebaumöl Schutz vor Mückenstichen bieten, die in den meisten Fällen häufig angewendet werden müssen, um positive Ergebnisse zu erzielen.

Mückenarmbänder , Aufkleber oder Armbänder sind tragbare Produkte, die einige der Inhaltsstoffe der Lotionen, Sprays und Cremes enthalten.

Anstatt das Mückenschutzmittel auf Ihre Haut aufzutragen, tragen Sie daher ein winziges Objekt auf, um die Insekten fernzuhalten. Sie können sie am Handgelenk tragen. Damit sie wirksam sind, müssen Sie sie über einen bestimmten Zeitraum tragen. Der Zeitrahmen hängt von einem Hersteller ab. Einige können mehrere Tage, andere wochenlang getragen werden.

7. Ziehen Sie lange Pyjamas an
Natürlich finden Mücken keine Möglichkeit, dich im Schlaf zu stechen, wenn du deinen ganzen Körper bedeckt hast. Wenn Sie Ihren ganzen Körper mit langen Schlafanzügen bedecken, stehen die Chancen gut, dass sie Sie nicht beißen. Ziehen Sie deshalb, sobald Sie sich zum Schlafen ins Bett gelegt haben, immer lange Socken, Hosen und Ärmel an.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Schlafanzug an Kragen, Handgelenken und Knöcheln eng anliegt. Dies geht meilenweit, um zu verhindern, dass die Mücken darunter schleichen. Denken Sie auch daran, dass die Farbe Ihres Pyjamas sehr wichtig ist, wie wir bereits früher in dieser Einführung festgestellt haben.

Als Faustregel gilt, einen helleren oder helleren Schlafanzug anzuziehen und dunklere zu vermeiden.

8. Pflanze pflanzenabweisende Pflanzen
Wenn Sie einen Garten in Ihrem Hinterhof haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass er viele Mücken beherbergen kann, wenn Sie ihn längere Zeit unbeaufsichtigt lassen. Um sicherzustellen, dass Sie nicht die Hauptlast dieser Insekten erleiden, ist es ratsam, immer einen ordentlichen und sauberen Garten zu pflegen. Wenn Ihnen das zu viel Arbeit ist, können Sie pflanzenabweisende Pflanzen um Ihr Haus pflanzen.

Möchten Sie wissen, welche dieser Pflanzen sind? Nun, das werden Sie sofort tun. Der Anbau dieser Pflanzen trägt meilenweit dazu bei, die gefährlichen Insekten zu verhungern oder abzuwehren. Basilikum zum Beispiel ist eine der effizientesten Pflanzen zur Bekämpfung von Mücken. Dies ist nach dieser Forschung . Die Forschung fand heraus, dass die Pflanze für die Larven des Insekts hochgiftig ist.

Im Folgenden sind einige der anderen Pflanzen aufgeführt, die Sie in und um Ihr Haus pflanzen können, um die Moskitobedrohung zu bekämpfen und so zu vermeiden, dass Sie nachts im Schlaf gestochen werden:

Basilikum
Das Pflanzen von Basilikum in der Nähe Ihres Hauses verhindert Mückenbesuche. Basilikum enthält ätherische Öle, die Mücken abwehren. Kommerziell werden die ätherischen Öle extrahiert, um Mückenschutzsprays herzustellen.

Nelke
Direkt auf die Haut aufgetragen wirken Nelken als Mückenschutz.

Knoblauch
Dies ist ein weiteres Kraut, das Mücken abwehrt. Sie können es hacken, raspeln oder in Scheiben schneiden. Verwenden Sie den geriebenen, gehackten oder in Scheiben geschnittenen Knoblauch, um den Bereich zu bestreuen, den Sie von Mücken fernhalten möchten. Sie können Knoblauch auch verwenden, um ein Körperspray mit angenehm riechenden Ölen herzustellen.

Zitronenmelisse
Zerdrücke die Blätter und reibe sie auf deine Haut. Dieses Kraut wehrt Mücken mit größter Leichtigkeit ab. Pflanzen Sie sie in Ihren Garten, um sie leicht erreichen und schützen zu können.

Zitronenthymian
Mücken verabscheuen den Geruch von Zitrusprodukten. Wenn Sie dieses Kraut in der Nähe Ihres Hauses anbauen, werden Mücken ferngehalten.

Pfefferminze
Neben der Abwehr von Mücken können Sie dieses Kraut auch verwenden, um den Juckreiz zu lindern, wenn es gebissen wird.

Rosmarin
Rosmarin allein vertreibt Mücken. Seine ätherischen Öle können zur Herstellung eines abweisenden Körpersprays verwendet werden.

Steinwurzel
Dies ist ein weiteres Mitglied der Familie der Lippenblütler. Zerdrücke es und koche es dann, um ein Mückenschutzmittel herzustellen.

Lavendel
Diese Pflanze ist sehr aromatisch und ein guter Mückenschutz. Sie können es leicht verwenden, um Mücken fernzuhalten, indem Sie es auf eine Fensterbank pflanzen.

Geranie mit Zitronenduft
Die nach Zitrone duftende Geranienpflanze kann zur Herstellung eines Abwehrmittels verwendet werden. Zerkleinern Sie die Blätter und streuen Sie sie um den Schutzbereich herum.

Zitronenverbene
Eine der besten Eigenschaften dieser Pflanze ist die Tatsache, dass sie einen Zitrusgeruch hat, den Mücken nicht mögen. Die Öle können direkt auf der Haut als Repellent verwendet werden.

Ringelblumen
Dies ist eine interessante Pflanze, die Sie als Abwehrmittel verwenden und ihre Blüten essen können. Pflanzen Sie es in einen Topf und bewahren Sie es an der gewünschten Stelle auf, um Mücken fernzuhalten.

Nickende Zwiebel
Sie können diese Pflanze mischen oder mahlen, um ein aktives Insektenschutzmittel herzustellen. Der Saft kann sicher direkt auf der Haut verwendet werden.

Ananas-Unkraut
Diese Pflanze hat einen Zitrusgeruch und wehrt somit Mücken ab. Pflanzen Sie es um Ihr Haus herum, um sie fernzuhalten.

Kannenpflanze
Die Kannenpflanze ist eine insektenfressende Pflanze. Es verzehrt direkt infizierte Mücken.

Süßer Farn
Ähnlich wie wenn man sie direkt ins Feuer wirft, werden die Mücken diese Pflanze vollständig fernhalten. Seine Öle können auch als Körperspray verwendet werden.

Wilde Bergamotte
Diese Pflanze ist von Natur aus ein Mückenschutzmittel. Es kann jedoch reizen, wenn es in großen Mengen verwendet wird. Es ist ratsam, vor der Anwendung auf der Haut einen Hauttest durchzuführen. Achten Sie darauf, es mit viel Wasser zu verdünnen, bevor Sie es auf Ihre Haut auftragen.

Wermut
Diese Pflanze erzeugt einen sehr starken Geruch. Zerkleinern und streuen Sie die Blätter an der gewünschten Stelle, um Mücken fernzuhalten.

Cadaga
Es erzeugt einen Geruch, der Mücken abstößt.

Zeder
Seine ätherischen Öle werden zur Herstellung von Spray-Repellents verwendet.

Eukalyptus
Seine ätherischen Öle können verwendet werden, um ein Abwehrmittel für empfindliche Haut herzustellen.

Tee Baum
Dieser Baum ist ein wirksames Mückenschutzmittel. Wenn es jedoch in hohen Konzentrationen verwendet wird, kann es irritierend sein. Es ist sehr wichtig zu beachten, dass der Teebaum bei Einnahme giftig ist.

Zitronengras
Citronella, das übliche Mückenschutzmittel, wird aus Zitronengras hergestellt. Es ist giftig, wenn es eingenommen wird.

Categorized in:

Körper & Gesundheit,

Last Update: 23. Dezember 2023