Vom Tauchen im azurblauen Roten Meer und der Sternenbeobachtung inmitten der Wüste bis hin zur Fahrt auf dem Nil und dem Staunen vor den Ruinen einer der ältesten Zivilisationen der Welt – Ägypten ist ein Reiseziel, das eine breite Palette von Erfahrungen bietet. Ägypten ist ein Reiseziel, das seinen Gästen eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, was die Art der Erfahrungen angeht, die sie während ihrer Reise machen können.

Viele Touristen haben Schwierigkeiten, sich zu entscheiden, wo sie anfangen sollen, weil es so viel zu sehen gibt; wir sind jedoch wie immer gerne bereit, ihnen bei diesem Unterfangen zu helfen. Nachfolgend finden Sie die 8 besten Reiseziele, die wir Ihnen in Ägypten empfehlen.

Kairo, die pulsierende Hauptstadt Ägyptens: Ideal für Geschichte und das Leben in der Großstadt

Die geschäftige Metropole, die als Ägyptens Hauptstadt dient, ist in vielerlei Hinsicht von Geschichte durchdrungen, einschließlich architektonischer, kirchlicher und sogar kulinarischer Traditionen. Die Wunder der Stadt sind weit über die Grenzen der berühmten Museen hinaus zu finden.

Kairo, die pulsierende Hauptstadt Ägyptens: Ideal für Geschichte und das Leben in der Großstadt

Wenn man durch die Straßen der Stadt schlendert, kann man Ausblicke genießen, die Hunderte von Jahren zurückreichen, und wenn man einen Fremden grüßt, kann man auf unerforschte Wunder stoßen. Dann ist da noch die Große Pyramide von Gizeh, die weithin als eines der Sieben Weltwunder der Antike gilt.

Das islamische Kairo, der stimmungsvollste Teil der Stadt, befindet sich im Herzen der Stadt und ist der historische Mittelpunkt der Stadt. Schnappen Sie sich einfach Ihre Kamera und machen Sie sich auf den Weg durch die lebhaften Gassen. Bewundern Sie die Zitadelle und die alten Stadttore, die heute als Bab Zuweila, Bab al-Futuh und Bab a Nasr bekannt sind, und bestaunen Sie die prächtigen Moscheen, die sich in der Gegend befinden. Die Ibn-Tulun-Moschee, die Al-Hakim-Moschee und die historische Muhammad-Ali-Moschee sind drei der beeindruckendsten Moscheen in der Gegend.

Wunderbare Orte, um ein paar Erinnerungsstücke mitzunehmen

Die mit Denkmälern übersäte Muizz Street und der Khan El-Khalili-Basar befinden sich beide im islamischen Kairo und sind wunderbare Orte, um ein paar Andenken zu kaufen (wenn Ihre Feilschkünste der Aufgabe gewachsen sind). Das koptische Kairo ist ein eher unauffälliges Gebiet, in dem sich die Hängende Kirche, das koptische Museum und die Türme der zerstörten Zitadelle von Babylon befinden. Das koptische Kairo ist seit dem ersten Jahrhundert n. Chr. das Zentrum der kleinen christlichen Minderheit in Ägypten.

Nachts erwacht Kairo dank seines blühenden Nachtlebens zum Leben. Genießen Sie einen Stella in einer der historischen Bars im Stadtzentrum oder sehen Sie sich Live-Auftritte in einem der angesagten Clubs oder Kunsträume der Stadt an.

Marsa Ala: Der beste Ort für Wasseraktivitäten am Tor zum Roten Meer

 

Wenn Sie in den kristallklaren Gewässern von Marsa Alam durch lebhafte Korallen tauchen und an der Seite von Delfinen, Dugongs und Meeresschildkröten schwimmen, fühlt sich das Leben zweifellos wie auf einer ganz anderen Ebene an. Marsa Alam gilt aufgrund seiner Lage an der Westküste des Roten Meeres als einer der besten Orte in Ägypten zum Tauchen und Schnorcheln. Auch das Elphinstone-Riff und Abu Dabbab, das als einer der besten Strände der Welt zum Schnorcheln gilt, sind beliebte Orte zum Tauchen.

Marsa Ala Der beste Ort für Wasseraktivitäten am Tor zum Roten Meer

Der Nationalpark Wadi el Gemal ist der ideale Ort für Abenteuer an Land. Hier können Sie am See von Hankorab Beach entspannen, auf Safari gehen, durch die raue, felsige Landschaft wandern, Rad fahren oder klettern. Halten Sie am Strand von Sharm El Luli Ausschau nach Kamelen, und genießen Sie im Ferienort Qulaan die atemberaubende Umgebung.

Besuchen Sie das Ababda House Cultural Museum in Marsa Alam, um mehr über die örtliche Beduinengemeinschaft zu erfahren, oder essen Sie mit einigen Bewohnern zu Abend und trinken Sie eine Tasse des duftenden Jebena-Kaffees, um sie besser kennen zu lernen. Besuchen Sie Ghosoun und Hamata, um einheimische Stammesfrauen zu treffen, die einzigartige handgewebte Waren und Schmuck herstellen. An diesen Orten können Sie einzigartige Erinnerungsstücke erwerben (jeder Stamm hat seine eigenen, einzigartigen Muster und Stile).

Hoch aufragende Tempel in Luxor: Die perfekte Option für alle, die sich für die Geschichte der Antike interessieren

Man schätzt, dass in Luxor ein Drittel der antiken Denkmäler der Welt zwischen den Säulen der majestätischen Tempel erhalten sind. Diese historische Stadt war einst der Standort der prächtigen antiken Metropole Theben. Die Hauptstadt Oberägyptens feierte kürzlich die Wiedereröffnung der 2,7 km langen Allee der Sphinxen, einer antiken Verbindungsstraße zwischen dem Karnak-Tempel, in dem sich der berühmte Tempel des Amun-Ra befindet, und dem beeindruckend erhaltenen Luxor-Tempel. Die Avenue of the Sphinxes wurde als das größte Freilichtmuseum der Welt bezeichnet.

Hoch aufragende Tempel in Luxor: Die perfekte Option für alle, die sich für die Geschichte der Antike interessieren

Ein Flug mit einem Heißluftballon bei Tagesanbruch bietet Ihnen eine faszinierende Vogelperspektive auf diese Stadt, die viele antike Wunder beherbergt. Der Hatschepsut-Tempel und Medinet Habu sind zwei gewaltige architektonische Wunder der Antike, die auf den Instagram-Fotos der Reisenden ganz oben stehen. Anschließend überqueren Sie den Fluss, um das Tal der Könige zu erreichen, die königliche Begräbnisstätte von Tutanchamun, Seti I. und Ramses II. Beide Stätten sind auf den Instagram-Fotos der Reisenden sehr präsent.

Die schönsten Orte in Assuan: Atemberaubende Aussichten und friedliche Atmosphäre

Assuan gilt als einer der friedlichsten Orte Ägyptens und ist bekannt für die außergewöhnliche Gastfreundschaft der nubischen Minderheit. Palmen und andere grüne Flächen schmiegen sich an die staubigen Flussufer von Assuan. Feluken sind traditionelle Holzsegelboote, die auf dem Nil eingesetzt werden. Sie können mit einem dieser Boote zu einer der zwanzig zugänglichen Flussinseln fahren.

Die schönsten Orte in Assuan: Atemberaubende Aussichten und friedliche Atmosphäre

Auf der Insel Gharb Soheil oder bei einem Spaziergang durch die lebhaften Gassen des nubischen Dorfes in Assuan können Sie die nubische Kultur besser kennen lernen. Probieren Sie in einem der örtlichen Restaurants nach Hausfrauenart zubereitete Tajine auf Gemüse- oder Hühnerbasis, oder erwerben Sie duftende Gewürze auf dem farbenfrohen Gewürzmarkt von Assuan.

Sonnenuntergänge, die als einige der schönsten der Welt bekannt sind

Die Sonnenuntergänge in Assuan gehören zu den schönsten der Welt und können auf einer der Inseln oder bei einer Fahrt auf einer Feluke auf dem Nil beobachtet werden. Das Restaurant des legendären Sofitel Legend Old Cataract ist ebenfalls ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, und war Schauplatz von Agatha Christies berühmtem Krimi „Tod auf dem Nil“.

Sonnenuntergänge, die als einige der schönsten der Welt bekannt sind

Der gesamte Tempelkomplex wurde verlegt, nachdem das Tal in den 1960er Jahren durch den Assuan-Hochdamm überflutet worden war. Wenn Sie bereit sind, um drei Uhr morgens für die Fahrt durch die Wüste nach Süden aufzuwachen, ist ein Tagesausflug nach Abu Simbel ein wahr gewordener Traum für Geschichtsbegeisterte. Besuchen Sie den Isis-Tempel in Assuan, der ebenfalls von seinem ursprünglichen Standort auf der Insel Philae verlegt wurde. Wenn Sie es vorziehen, die Sonne vor Ihnen erwachen zu lassen, können Sie das tun.

Ägyptens schwarz-weiße Wüsten: Ideal für Fotografie und Astronomie

Der Reiz der Schwarzen und Weißen Wüste Ägyptens liegt in ihrem Namen, der sich wörtlich auf ihre Farblosigkeit bezieht. Diese monochromen Landschaften sehen aus wie aus einem Science-Fiction-Film, aber die surreale Szenerie ist tatsächlich das Ergebnis natürlicher Geologie – die einzigartig geformten Kalksteinfelsen der Weißen Wüste erwecken die Illusion einer Schneelandschaft, und in der Schwarzen Wüste sind kleine schwarze Vulkansteine über leuchtend orangefarbenen Sand verstreut. Beide Wüsten befinden sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Ägyptens schwarz-weiße Wüsten: Ideal für Fotografie und Astronomie

Wer genug hat von Tempeln und dem Verkehr in Großstädten, für den ist eine Reise zu einem dieser Wüstenorte ideal für einen Campingurlaub mit Sternegucken. Es ist der ultimative Rückzugsort für jeden, der dem Alltag entfliehen möchte. Die Weiße Wüste und die Schwarze Wüste liegen in der westlichen Wüste Ägyptens, die mit dem Bus von Kairo aus erreichbar ist. Sie liegen in der Nähe des südlichen Teils der Oase Bahariya.

Wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie auf jeden Fall den Crystal Mountain besuchen, einen natürlichen Felsbogen, der von schimmernden Wänden aus Quarzkristallen umgeben ist, und die Djara-Höhle, eine der schönsten Tropfsteinhöhlen des Landes. Beide Attraktionen befinden sich in der gleichen Gegend. Am Eingang der Höhle müssen Sie auf allen Vieren gehen, aber wenn Sie erst einmal drinnen sind, scheint die Decke mit riesigen Eiszapfen bedeckt zu sein.

Ägyptens Mittelmeerküste: Das beste Nachtleben und die beste Sommersonne

Die Nordküste Ägyptens, auch El Sahel genannt (was wörtlich „die Küste“ bedeutet), ist aufgrund ihrer Nähe zum Mittelmeer der perfekte Ort, um den Sommer zu verbringen. In den Monaten Mai bis September eines jeden Jahres erwacht dieser sonnenverwöhnte Küstenstreifen zum Leben und zieht tagsüber Scharen von Strandurlaubern und nachts ein wahres Who’s Who des ägyptischen Partyvolks an.

Ägyptens Mittelmeerküste: Das beste Nachtleben und die beste Sommersonne

Der Streifen ist gesäumt von luxuriösen Hotels und Resorts, gehobenen Wohnanlagen und Weltklasse-Restaurants wie The Smokery Beach bei Stella di Mare, Kiki’s Beach bei Hacienda White und Sachi by the Beach bei Hacienda Red. Unter den Wohnanlagen ist die Hacienda Red die Heimat von Sachi by the Beach. An den heißesten Tagen des ägyptischen Sommers drängen sich die meisten Kairoer Millennials und Mitglieder der Generation Z an den Ufern des Sahel.

Siwa, die berühmteste Oase Ägyptens: der größte unentdeckte Schatz des Landes

Dieses winzige Juwel einer Oase liegt weit entfernt vom Chaos der ägyptischen Großstädte und ist die Heimat der Siwan-Beduinen, die ein weitgehend traditionelles Leben führen und deren Stadt bisher nur wenig von Touristen besucht wurde. Die Menschen, die dort leben, gehören zum Stamm der Amazigh. Aufgrund der abgelegenen Lage der Oase konnten die Amazigh einen großen Teil ihrer Sprache und ihres kulturellen Erbes bewahren.

Siwa wird häufig als Oase des Sonnenuntergangs bezeichnet, und es gibt keinen anderen Ort in Ägypten, der mit der Schönheit seiner Sonnenuntergänge mithalten kann. Auf der Insel Taghaghien oder der Insel Fatnas erleben Sie garantiert einen einmaligen Sonnenuntergang, ganz gleich, wo Sie ihn beobachten möchten. Einige der besten Aussichtspunkte befinden sich auf dem Berg Dakrour oder den Ruinen der Festung Shali. Außerdem sollten Sie sich auf eine große Anzahl von Mücken einstellen und stets ein Insektenschutzmittel mit sich führen.

Siwa, die berühmteste Oase Ägyptens: der größte unentdeckte Schatz des Landes

Das Große Sandmeer ist das drittgrößte Dünenfeld der Welt, und Siwa ist der Ausgangspunkt für schwimmfähige heiße und kalte Quellen sowie kristallklare Salzseen, in denen man sich mühelos treiben lassen kann, unterstützt durch das salzhaltige Wasser. Siwa ist ein erstklassiges Ziel für Touristen, die der Winterkälte entfliehen wollen, und es ist auch ein Ausgangspunkt für Siwa.

Anbau einiger der besten Datteln des Landes

Siwa ist auch berühmt für den Anbau einiger der besten Datteln des Landes, und es ist möglich, dass Sie einige dieser Datteln direkt vom Baum probieren dürfen, wenn Sie die Einheimischen vorher fragen. Das Siwi Palm Date Festival findet jedes Jahr im November in Siwa statt.

Zwei Ratschläge von Experten für Ihre Reise nach Siwa sind, sich mit einem Einheimischen anzufreunden, um Empfehlungen für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen in der Umgebung zu erhalten, und das Abu-Mardem-Huhn oder -Lamm zu probieren, ein Gericht, das acht Stunden lang in Gewürzen mariniert wird, bevor es in einen Eisentopf gelegt und zum Garen im Sand vergraben wird.

El Gouna, ein technologischer Hotspot an der Küste des Roten Meeres: ideal für digitale Nomaden

Dieses voll integrierte kleine Dorf an der malerischen Küste des Roten Meeres liegt nördlich von Hurghada, und das Wetter dort ist immer sonnig. Eine multiethnische Bevölkerung aus digitalen Nomaden, jungen Familien und Expats, die glauben, dass das Leben am Meer besser ist, haben El Gouna zu ihrem Zuhause gemacht.

El Gouna, ein technologischer Hotspot an der Küste des Roten Meeres: ideal für digitale Nomaden

Einerseits ist El Gouna für jüngere Reisende attraktiv, da es eine Vielzahl von Wasseraktivitäten sowie Möglichkeiten zum Wandern und für Safaris in den Wüstenlandschaften rund um die Stadt bietet. Andererseits ist El Gouna mit seinen gehobenen Boutiquen, kulturellen Veranstaltungen und erstklassigen gastronomischen Angeboten dank der vielen gehobenen Restaurants auch für ein reiferes Publikum interessant.

Die Stadt ist nicht nur ein wunderbares Reiseziel, sondern auch ein hervorragender Standort für Ihr Büro an der Küste, da es dort erstklassige Dienstleistungen, Restaurants und Wohnräume gibt. Warum von zu Hause aus arbeiten, wenn Sie von El Gouna aus arbeiten können, wo es eine Vielzahl von Coworking Spaces, zuverlässige Internetverbindungen und eine Vielzahl von Aktivitäten gibt, die Sie auch außerhalb der Geschäftszeiten beschäftigen.

Categorized in:

Travel & More,

Last Update: 28. September 2022